GFW Dach

Dachdecker aus Westfalen in der Schweiz in 3000 m Höhe - Teil 3

31.08.2012: Hochalpine Wanderung und Hüttenbesichtigung

Der Morgen des ersten Seminartages auf der Monte Rosa-Hütte begann mit einem phantastischen Blick auf das imposante 4478 m hohe Matterhorn. Aufgrund der Wettervorhersagen wurde das Tagesprogramm kurzentschlossen geändert.

Bild 26
Bild 28

Eine hochalpine Wanderung bis auf 3200 m Höhe verdeutlichte den Teilnehmern auf Schritt und Tritt die extremen Beanspruchungen an Menschen und Bauwerke in dieser Höhe. Am Nachmittag wurden dann Übungen zu Abseiltechniken, Kletterabläufen und Spaltenbergungen angeboten, um den Seminarteilnehmern sichere Verhaltensweisen in Bergregionen näher zu bringen.

Bild 29
Bild 31
Bild 33

Besonders interessant war die anschließende Hüttenbesichtigung. Das sehr freundliche Hüttenpersonal schloss alle Räume auf, so dass die Teilnehmer die Schutzhütte vom "Scheitel bis zur Sohle" kennenlernen konnten. Jetzt konnten die Vorträge der Referenten in Zürich live visualisiert werden.

Bild 35
Bild 37
Bild 39

Am letzten Abend auf der Hütte fand noch eine Seminarbesprechung statt. Die Teilnehmer lobten die Planung, die Gestaltung und die Organisation des Premium-Unternehmerseminars. Bemängelt wurde lediglich das schlechte, unplanbare Wetter in den Bergen.

Bild 40

weiter zu Teil 4