GFW Dach

GFW-Dach mbH 016: Jetzt wirds hell unter dem Dach - Montagetraining Dachfenster / Rolladen und Innenfutter

Bei der Beschreibung der persönlichen Traumwohnung werden immer wieder die Adjektive "hell" und "geräumig" genannt. Genau dafür bieten Dachgeschosse die idealen Bedingungen.

Zur Schaffung einer angenehmen Lichtstimmung und eines angenehmen Raumklimas unter dem Dach sind Dachflächenfenster unerlässlich. Aufgrund der Einbausituation und der Neigung gelangt doppelt so viel Licht in den Wohnraum wie durch gleich große Fassadenfenster.

Der Einbau eines modernen Dachflächenfensters ist aufgrund der ständig weiterentwickelten Produkt- und Montagetechniken als ausgereift und vielfach bewährt zu betrachten. Dank einer genauen Anleitung ist die Montage von jedem Facharbeiter ohne große Schwierigkeiten umsetzbar. Die Problematik eines fachgerechten Einbaus eines Dachflächenfensters eröffnet sich dann, wenn die Anschlüsse an die einzelnen Funktionsschichten der Steildachkonstruktion herzustellen sind. Jeder Anschluss ausgehend von der Innenbekleidung über die Dampfsperre, die Luftdichtheitsschicht und Wärmedämmung bis hin zur Unterdeckbahn erfordert spezielle handwerkliche Fertigkeiten und vorkonfektionierte Formteile. Eine einzige Schwachstelle im Anschlussbereich an Luftdichtheits- und Dampfsperrschichten kann schwerwiegende Folgen eines unzulässigen Tauwasserausfalls nach sich ziehen. Auch die wärmebrückenfreie Integration des Dachfensters in die Wärmedämmschicht erfordert große Sorgfalt der Verarbeiter, um erhöhte Wärmeverluste an linearen Wärmebrücken zu vermeiden. Letztlich ist das Dachflächenfenster dann noch regensicher und winddicht an die Unterdeckbahn, die Unterdeckplatte oder an ein regensicheres Unterdach anzuschließen.

Mit den systemgerechten Zusatzelementen des Rollladens und dem vorkonfektionierten Innenfutter bieten sich Komplettlösungen für die Bauherren aus einer Hand an.

Für die Beratung der Bauherren und den fachgerechten Einbau eines Dachflächenfensters der neuesten Generation bietet das Seminar viele Planungshinweise und praxisorientierte Einbautipps für das ausführende Dachdeckerunternehmen.

Das Seminar wird in Kooperation mit der VELUX Deutschland GmbH durchgeführt.

Anmeldung und Buchung

Die Anmeldung und Buchung erfolgt über:

VELUX Deutschland GmbH
Frau Gebhard
Gazellenkamp 168
22527 Hamburg
Tel: 040 / 54707491
Fax: 040 / 54707757
E-Mail: fachseminare@velux.de

Inhalte

Theoretische Inhalte

  • Planung und Dimensionierung von Dachfenstern
    • Lichtflächenplanung
    • Fensterlänge nach DIN 5034
  • Anforderungen des ZVDH-Regelwerkes bei Einbau eines Dachflächenfensters und deren Umsetzung mit VELUX-Produkten

Praktisches Training

  • Einbau eines Dachfensters mit Eindeckrahmen, Dämm- und Anschluss-Set
  • Einstellung der Federspannung beim Klapp-Schwing-Fenster
  • Anschluss an die Unterdeckung / das Unterdach und an die Luftdichtheitsschicht / die Dampfsperre
  • Einbau und Anpassung eines Innenfutter-Grundelements
  • Einbau eines VELUX INTEGRA-Solar Rolladens
Zielgruppe Führungskräfte und Mitarbeiter eines Unternehmens, Vorarbeiter, Gesellen und Facharbeiter
Referent Andreas Wiegers, Fachreferent, VELUX Deutschland
Teilnahmegebühr 50,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Arbeitsmittel Schreibzeug
Termin 14.03.2018

von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Seminar

Anmeldung Seminar 016

Druckversion

 

Kampagne Meisterhaft